Links überspringen

Psychotherapie für Erwachsene

„Get your feet back on the ground!“

Psychotherapie mit Erwachsenen ist nach meinem Verständnis ein aktiver Selbsterforschungsprozeß. Im Verlaufe unseres Lebens erleben alle Menschen psychische Deformierungsprozesse von außen. Sie sollen Erwartungen von Anderen entsprechen. Zuwendung wird an Leistungserfüllung geknüpft.

Wer bin ich?
Unsere Bezugspersonen wollen uns oft „fit für die Gesellschaft“  machen, und die Gesellschaft fordert immer mehr ein „Funktionieren“ . Dabei werden die vielleicht gerade im Entstehen begriffenen Vorstellungen davon, was ich mit meinem Leben selbst anfangen will übergangen.  Auch die Beantwortung der Frage, „wer bin ich denn jenseits aller von außen an mich gerichteten
Erwartungen?“ kommt zu kurz.

Genau das kann Beschwerden und schwere Erkrankungen nach sich ziehen.

Die Erforschung Ihres wahren Wesens ist eine Reise nach innen. Je näher sie sich dabei kommen, desto mehr relativiert sich das, was Sie als Ursache ihres Leidens angesehen haben. Im besten Falle verschwindet das Leiden.

Überlagerungen – Der therapeutische Prozess

Die lebensgeschichtlich negativen Erfahrungen werden als das erkannt, was sie im Kern sind:

Überlagerungen Ihres innerlich dauernd stattfindenden Strebens nach Glück, Frieden  und Harmonie. Wenn Sie von diesem Streben nichts mehr wahrnehmen, heißt das nicht, dass es nicht existiert. Es lebt im Verborgenen. Die Überlagerung ist so stark, dass sie es nicht mehr spüren können. Sie können lernen, wie Sie sich selbst gleichsam wieder freilegen. Darin besteht der therapeutische Prozess.

Kosten

Diese Arbeit kann persönlich in meiner Praxis gemacht werden. Die Kosten pro Therapiestunde betragen 100.-Euro pro 50 Minuten.

Es kann jedoch auch eine telefonische Beratung in Anspruch genommen werden.

Termin vereinbaren